Skip to main content

Eine Straußenfarm für Kids

Heute ist es soweit. Wir bekommen unseren Mietwagen und stürzen uns zum ersten Mal selber in den südafrikanischen Verkehr. Das Auto ist etwas kleiner und einfacher als erwartet, erfüllt aber seinen Zweck. Das Schalten mit der linken Hand fällt am Anfang etwas schwer und jedes Mal wenn ich den Blinker anstellen möchte geht der Scheibenwischer an, da die beiden hier auch vertauscht sind. Sobald wir aus der Stadt heraus sind, habe ich mich aber an das Auto und den Linksverkehr gewöhnt.

Jetzt geht es über die N1 nach Stellenbosch, einem sehr schönen Weinort. Wenn die Häuser nicht im kap-holländischem Stil gebaut wären, könnte man glauben, man ist zuhause. Da wir bis Heidelberg noch drei Stunden fahren müssen, bleibt leider nicht viel Zeit für einen Stadtbummel. Um 15:00 brechen wir wieder auf, da wir noch vor Sonnenuntergang in unserer nächsten Unterkunft sein wollen.

Skeiding Guest Farm bei Sonnenuntergang

 

Die Fahrt zur Skeiding Guest Farm in der Nähe von Heidelberg ist einfach. Das Navi am iPhone weist den Weg. Wir fahren max. 120 km/h, da mehr nicht erlaubt ist und sich diese Geschwindigkeit bei unserem Auto schon wirklich schnell anfühlt. Kurz vor Sonnenuntergang erreichen wir dann die Straußenfarm. Die Farmer heißen uns herzlich willkommen. Die Zimmer sind sehr schön und passend eingerichtet. Am Abend gibt es für alle Gäste ein gemeinsames Brai, so heißt das hier wenn gegrillt wird. Nach dem Abendessen gehe ich noch einmal raus, um Nachtfotos zu machen. Die Bedingungen sind ganz gut, es ist Neumond und der Himmel ist klar. Leider gibt es doch etwas Restlicht und die Milchstraße verschwindet bald unter dem Horizont. Was sich aus den Fotos herausholen lässt, werde ich wohl erst so richtig zuhause wissen, da am Monitor des Laptops die Überarbeitung dieser Bilder nicht ganz einfach ist.

Am nächsten Morgen um 7:30 fahren wir mit dem Bauern über die weitläufige Farm, sehen uns die Strauße an und beobachten die Hirtenhunde beim Treiben der Schafe. Die Kinder finden das wirklich toll. Erst nach dem Ausflug gibt es ein ausgiebiges Frühstück. Den Rest des Tages machen wir Pause, da die Kinder die vielen Eindrücke die wir gesammelt haben erst verdauen müssen.

Vogel Strauß vor einem geernteten Weizenfeld bei der Skeiding Guest Farm in Südafrika
Vogel Strauß in Südafrika
Straußen auf der Skeiding Farm
Straußen auf der Skeiding Farm

Oliver Haller

Oliver ist Reisefotograf und Experte für Bildbearbeitung mit Lightroom und Photoshop. Auf seiner Homepage photomonda findest Du Reisebeschreibungen und online Tutorials zu Lightroom und Photoshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com