Skip to main content
Kostenlose Lightroom Presets, die du kennen solltest

Kostenlose Lightroom Presets, die du kennen solltest

Lightroom Presets sind eine tolle Sache. Sie helfen Bilder schneller zu entwickeln oder einen speziellen Stil zu reproduzieren. Außerdem kann man mit Presets sehr gut lernen wie andere Fotografen ihre Bilder mit Lightroom entwickelt haben.

Damit ihr Presets auch einmal ausprobieren könnt, habe ich viele kostenlose Lightroom Presets gesammelt. Klickt auf den Titel zum Foto, dann kommt ihr zu der Seite des Preset Designers. Dort könnt ihr die Presets dann herunterladen. Falls Ihr noch andere Quellen für kostenlose Presets kennt, würde ich mich freuen, wenn ihr sie als Kommentar zu diesem Beitrag postet.

Hier könnt ihr lesen wie man Presets selber erstellt, installiert oder verwaltet.

Lightroom Killer Tipps

Scott Kelby steht hinter dieser Seite. Hier bekommt ihr immer wieder interessante kostenlose Lightroom Presets. Mir gefallen besonders gut die Presets von:

Matt Kloskowski – Herbstfarben

Matt Kloskowski - Fall Presets Matt Kloskowski - Fall Presets - kostenlose lightroom presets

weiterlesen

Lightroom Presets erstellen, installieren und verwalten. Dieser photomonda Beitrag zeigt Dir alles, was Du über Lightroom Presets wissen musst.

Lightroom Presets erstellen, installieren und verwalten

Presets (in der deutschsprachigen Version von Lightroom auch „Vorgaben“ genannt) sind Voreinstellungen für das Entwicklungs-Modul von Lightroom. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass der Ersteller des Presets ein Bild mit Lightroom entwickelt hat und danach die Stellungen der Regler im Entwicklungsmodul abgespeichert wurden. Genau diese Einstellungen können jetzt auch auf ein anderes Bild angewendet werden. Da man bei der Erstellung von Presets wählen kann, welche Regler in die Vorgabe mit aufgenommen werden, gibt es Presets, die nur die Grundeinstellungen verändern, aber auch solche, die lokale Anpassungen wie Verlaufsfilter, Radial-Filter oder Korrekturpinsel beeinflussen.

In diesem Beitrag erkläre ich, was Presets können, wozu man sie braucht und wie man sie erstellen, installieren und verwalten kann. weiterlesen

WU Wien Campus – einen Innenansicht des Learning Centers

Dieses Foto ist am WU Wien Campus um 7:00 in der Früh entstanden. Daher sind auch keine Studenten zu sehen;-) Ich hatte es schon vor einiger Zeit auf meiner Homepage. Damals wurde ich von einigen darauf hingewiesen, dass die WU Wien die Rechte am Bild bei ihren Fotos sehr streng sieht. Ich habe daher die WU kontaktiert und jetzt eine entsprechende Lizenz erhalten. Ich freue mich daher, euch jetzt die Fotos vom Innenraum des Learning Centers zeigen zu können.

Das besondere an diesem Bild ist der Weißabgleich. Er ist schwer, da es sowohl Tageslicht als auch Kunstlicht gibt. Ich musste hier in Lightroom sowohl mit dem HSL Regler als auch mit dem Korrekturpinsel arbeiten, um dieses Ergebnis zu erzielen.

Das Bild zeigt die Innenansicht vom Learning Center, WU Wien Campus. Es wurde von Zaha Hadid entworfen.

Mach mit bei der Suche nach den beliebtesten deutschsprachigen Fotografie-Blogs

Mach mit bei der Suche nach den beliebtesten deutschsprachigen Fotografie-Blogs

Bist du Betreiber eines deutschsprachigen Fotografie-Blogs oder kennst Du einen Fotografie-Blog, den Du gerne nominieren möchtest? Ich plane eine Aufstellung der beliebtesten zu erstellen. Wer mitmachen will, kann seine Empfehlung in die Kommentare unter diesem Artikel eintragen.

Der Ablauf

Ich werde für drei Wochen deutschsprachigen Fotografie-Blogs sammeln (Einsendeschluss ist der 8. März 2015). Danach kann jeder auf meiner Homepage, über Facebook (auf der photomonda Facebook Page und bei den einschlägigen Facebook Gruppen) oder Google+ abstimmen, welche die beliebtesten Blogs sind.

Die Liste, incl. der Bewertung, werde ich dann auf meiner Homepage veröffentlichen und bei Facebook und Google+ posten. Außerdem plane ich die Top 5 Blogs näher vorstellen.

PS.: Ich behalte mir vor Blogs mit illegalen, pornografischen, rassistischen oder beleidigenden Inhalten von der Umfrage auszuschließen.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst Du zu „Hinterlasse eine Antwort“ gehen oder auf „Weiterlesen“ drücken.

Das Fotobuch Hardcover 28 x 28 von My Moments im Test

My Moments: Das Fotobuch Hardcover 28×28 cm im Test

Der Druckexperte My Moments hat mir angeboten, ein Hardcover Fotobuch zu testen. Heute liegen unsere Bilder oft nur noch auf der Festplatte eines Computers. Das führt leider dazu, dass die Fotos nicht mehr so oft gezeigt werden. Ich bevorzuge daher Fotobücher. Man hat sie schnell zur Hand und kann seine Bilder und die damit verbundenen Geschichten, in einer tollen Form präsentieren. Da ich dieses Medium sehr schätze, habe ich auch das Angebot von My Moments einen Test zu machen sofort angenommen. Hier das Resultat.

Zusammenfassung der Testergebnisse

Das My Moments Hardcover Fotobuch überzeugt beim Bestellprozess mit der Homepage, dem Preis, dem Service und der Qualität des finalen Produktes. Wo ich Verbesserungspotenzial sehe, ist die hauseigene Bestellsoftware, sie ist nicht intuitiv und muss bei der Bestellung erst einmal erlernt werden. weiterlesen

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com